Gemeinsam Impfen

Sichtbarkeit verbessern

Herdenimmunität können wir nur gemeinsam erreichen. Deswegen ist es wichtig, so viele Menschen wie möglich zu erreichen und zu überzeugen. Ob digital oder analog – jeder verfügbare Kanal sollte genutzt werden, um Berichte, Informationen, aktuelle Stände etc. zu verbreiten.

Wir alle wollen so schnell wie möglich wieder in einen geregelten Alltag zurückkehren. Darum müssen wir gemeinsam daran arbeiten, die Botschaft nach außen tragen: Impfen ist keine private Entscheidung!

Stellung beziehen, um Sichtbarkeit zu erhöhen.

Jede Stadt hat gerade damit zu tun, die Impfung von Risikogruppen und medizinischem Personal zu organisieren. Wir dürfen dennoch nicht vergessen, dass wir zusätzlich noch Überzeugungsarbeit leisten müssen.

Jeder Einzelne, dem die Gesundheit seiner Mitmenschen am Herzen liegt, kann dazu beitragen, dieses Projekt zu unterstützen. Wir können Menschen dazu ermutigen, aktive ihre Stadt zu supporten, die 70 % Schwelle zu überschreiten. 

Um das zu erreichen, könnte man:

  • Kleine Dankeschöns an die Geimpften verteilen, um die Impfung nach außen zu zeigen
  • Geimpfte dazu ermutigen, ein Testimonial zu schreiben
  • Jeden Geimpften bitten, auf Google-Maps zu markieren, dass er im Impfzentrum war
  • etc.

Wir freuen uns über jeden der sich impfen lässt!

Weitere Ideen:

Kummerkasten

Etwas mehr als jeder Dritte gab in einer aktuellen Umfragen...